Foodfotograf für Verlage / Kochbuch Verlage

Schließen

Wissenswertes über:

Foodfotograf für Verlage / Kochbuch Verlage

Foodfotograf für Kochbuchverlage und sonstige Verlage mit langjähriger Kompetenz

Klaus Arras ist als Fotograf für Foodfotografie die erste Adresse. Lebensmittelfotografie in Perfektion für jeden Kochbuchverlag. Die Foodfotografie ist eine der Königsdisziplinen im Bereich Fotografie. Ein Foodfotograph benötigt viel Know-how und Erfahrung. Foodfotografen, die diese Voraussetzungen erfüllen, können selbst mit einer verhältnismäßig einfachen Fotoausrüstung professionelle Fotos für Kochbuchverlage aufnehmen. Ein Foodfotograf muss zudem unbedingt auf die richtige Ausleuchtung achten, um perfekte Fotos für Kochbuchverlage aufnehmen zu können. Zahlreiche Kontakte im Bereich Gastronomie unterstützen Foodfotograf Klaus Arras dabei, die geeignete Location und den richtigen Foodstylist zu finden und neue Rezepte für Verlage zu visualisieren.

Foodphotographie erfordert sorgfältige Vorbereitung

Seit etlichen Jahren ist Foodphotography ein unverzichtbarer Bestandteil der Fotografie. Foodfotografen erhalten regelmäßig Aufträge, Fotos für Kochbuch Verlage, Verpackungen, Menükarten und Werbung aufzunehmen. Durch die wachsende Anzahl an Online Magazinen und Blogs zum Thema Ernährung erhalten Foodfotografen deutlich mehr Aufträge, hochwertige Fotos aufzunehmen.

Kochbuchverlage, die sich die besten Bilder sichern wollen, beauftragen deshalb den Foodfotografen Klaus Arras.

Um Salate, Kuchen, Fleisch, Fisch und sonstige Speisen professionell aufzunehmen, muss der Foodfotograf vorab zahlreiche Vorbereitungen treffen. Foodfotograf Klaus Arras wählt den perfekten Hintergrund aus, sorgt für eine korrekte Ausleuchtung und wählt aus, wie er das Essen optimal präsentiert. Verlage geben beim Foodfotografen nicht nur Aufnahmen fertiger Gerichte in Auftrag. Zu den täglichen Aufgaben vom Foodfotograf gehört auch die Fotografie von Lebensmitteln, der Zutaten und die verschiedenen Schritte während der Zubereitung. Foodphotograph Klaus Arras achtet strikt darauf, dass sämtliche Ablagen, Pfannen und Töpfe sauber sind. Auch dadurch zeichnet sich der Profi-Foodphotograf aus. Kochbuch Verlage beauftragen Foodfotografen mit dem Aufnehmen von Bildern aus den beiden Kategorien Fertige Gerichte und Zutaten& Zubereitung.

Foodphotograph achtet auf das Drumherum

Der erfahrene Foodfotograf weiß, wie er mit seinen Fotos das gewünschte Gefühl vermittelt. Dafür setzen Foodphotografen diverse Hilfsmittel ein. Eine rustikale Wirkung erreichen Foodfotographen beispielsweise mit gemusterten Tellern. Falls ein Verlag ein Foodfoto im modernen Stil wünscht, kommen weiße Platten beim Foodstyling zum Einsatz. Unverzichtbare Hilfsmittel von einem Foodphotograf sind zudem Butterbrotpapier, Schiefer- und Holzplatten sowie weißes Geschirr (ohne und mit Maserung). Ein relevanter Faktor für ein gelungenes Foodphoto ist die Auswahl des richtigen Hintergrunds. Je nachdem, welche konkreten Wünsche Zeitschriften Verlage oder Kochbuchverlage äußern, nimmt der Foodphotograph einen Kochtopf entweder auf einem Herd oder einer Elektrokochplatte auf. Bei fertigen Gerichten weiß Foodphotograf Klaus Arras, wie er sie stilvoll präsentiert. Kuchen wird für ein Foodfoto für einen Kochbuch Verlag oft mit einer Tasse Kaffee abgelichtet, Pasta zum Beispiel mit einem Glas Rotwein. Kochbuch Verlage folgen vermehrt dem Trend nach veganer Küche und ordern dementsprechend vegane Foodfotos.

Auszeichnungen für Verlage mit Foodfotografie von Klaus Arras

In der Vergangenheit wurden folgende Kochbuchverlage mit Foodfotos von Klaus Arras aufgezeichnet: Augustus Verlag ("Feine Desserts aus unserer Küche"), Edel Verlag ("Das Tomatenbuch", "Curry Queen"), Matthaes Verlag ("Zwischenspiel", Kulinarische Kontraste", "Piment") und Becker Joest Volk Verlag ("Gote geht genießen", "Happy Healthy Food", In love with vegan). Nicht nur Verlage beauftragen Foodfotografen. Foodfotograf Klaus Arras kann Referenzen von Maggi, Aldi, Rewe, Weight Watchers und weiteren renommierten Unternehmen vorweisen.

Professionelle Foodfotos von Foodfotograf Klaus Arras aufnehmen lassen

Foodfotograf Klaus Arras überzeugt mit professionellen, stimmungsvollen Foodfotos. Er bietet auf der Plattform der Bildagentur Stockfood München weitere Aufnahmen aus dem Bereich Foodfotografie zum Download an. Ob Zutaten oder Zubereitung, vegan, vegetarisch, internationale oder nationale Gerichte: Foodfotograf Klaus Arras ist für Zeitschriften Verlage, Kochbuch Verlage, Magazine und Blogbetreiber ein professioneller Ansprechpartner.